Presse

1st November 2019
[Logistik heute] Zehn Monate nach Inkrafttreten des Verpackungsgesetzes am 1. Januar 2019 zieht die Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) eine erste positive Zwischenbilanz. Trotz des hohen Zeitdrucks seit Veröffentlichung des Gesetzes im Juli 2017 habe die Stiftung mit Sitz in Osnabrück alle Meilensteine planmäßig erreicht – zuletzt mit der Veröffentlichung des Mindeststandards zur Bemessung des recyclinggerechten Designs von Verpackungen zum 1. September 2019. Das gab die ZSVR am 29. Oktober in Berlin bekannt.
30th October 2019
[Euwid] Angesichts der großen Mengen anderer Produkte mit hohen Kunststoffanteilen, die außerhalb des Verpackungsregimes und meist über den Restmüll laufen, müsse man den Fokus auf Verpackungen in der Diskussion um Kunststoffe weiter in Frage stellen, erklärte Untersteller. Die Unterscheidung zwischen Verpackung und Nicht-Verpackung dürfe nicht darüber entscheiden, ob gleichartige Abfälle in die Müllverbrennung oder in die Verwertung gehen. Eine neue Diskussion über ein Wertstoffgesetz in Deutschland sei daher dringend nötig, so der Minister weiter.
17th October 2019
[Euwid] Das Recycling von Verpackungen in Deutschland bleibt 2019 bislang hinter den Erwartungen zurück. „Die Systembeteiligung ist noch unbefriedigend“, bilanziert Gunda Rachut, die Chefin der Zentralen Stelle Verpackungsregister (ZVSR), im Gespräch mit WELT AM SONNTAG.
17th October 2019
[Euwid]
Gütezeichen
3rd October 2019
Viele Verbraucher sind verunsichert – bringt es wirklich etwas, den Müll zu trennen und Plastik in den Gelben Sack zu werfen, oder landet am Ende doch alles in der Verbrennung? Das neue Gütezeichen „RAL“ soll dem Verbraucher versichern, dass die Verpackung aus Altplastik besteht.
3rd October 2019
Das vom Bundesumweltministerium ab 2020 geplante Plastiktütenverbot soll für Einweg-Plastiktüten mit einer Wandstärke von 15 bis 50 Mikrometern gelten. Auch „bio-basierte und bio-abbaubare Kunststofftragetaschen" sollten demnach ab 2020 in Geschäften nicht mehr erlaubt sein. Diese Bioplastiktüten sind aus Sicht des BMU nicht mehr als eine „Mogelpackung". Für Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) sind die Plastiktüten der „Inbegriff der Ressourcenverschwendung". Die Zeit sei daher reif für ein Verbot.
30th September 2019
Verpackungen müssen recyclinggerechter und umweltfreundlicher werden. Die im Verpackungsgesetz definierten Recyclingquoten sind ansonsten nicht zu erreichen. Ein wichtiges Instrument ist der Mindeststandard zur Bemessung des recyclinggerechten Designs, der jetzt von der Zentralen Stelle Verpackungsregister (ZSVR) veröffentlicht wurde. Adressat des Mindeststandards sind die (dualen) Systeme. Diese organisieren in Deutschland bundesweit die Entsorgung und das Recycling von Verpackungen über den gelben Sack, gelbe Tonne sowie die Papier- und Glassammelbehältnisse.
27th September 2019
Noch immer sind die Fragezeichen im Kontext des Verpackungsgesetzes (VerpackG) groß – das haben nicht zuletzt die Aktionen der Zentralen Stelle Verpackungsregister im Juni und Juli dieses Jahres verdeutlicht, in deren Folge viele Unternehmer noch ratloser vor dem Thema standen als zuvor. Um diese Unsicherheit auszuräumen, klären wir im folgenden Beitrag die wichtigsten Fragen rund um das Verpackungsgesetz, decken Stolperfallen auf und räumen so alle noch übrigen Wissenslücken für betroffene Unternehmen aus. Also: Los geht’s!
15th January 2019
Verpackungsgesetz für B2B Unternehmen Immer wieder erhalten wir Anfragen, inwieweit das neue Verpackungsgesetz für B2B Unternehmen relevant ist. Gem. § 3 Abs. 8 VerpackG sind systembeteiligungspflichtige Verpackungen: „mit Ware befüllte Verkaufs- und Umverpackungen, die nach Gebrauch typischerweise beim privaten Endverbraucher als Abfall anfallen“